Archive for August, 2012

Aug 24, 2012

Filmreifer Abflug von der Rampe

Testfahrt von der Startrampe. Unter den wachsamen Augen des NDR-Kamerateams schlüpfte ASF-Mitarbeiter Bernd Roback mitsamt seiner konstruierten Reststoff-Turbo-Tonne in die Rolle eines Stuntmans. Wie wird sich der Recyclingmüll-Bolide in der gefürchteten „Thorsten-Dahl“-Kurve verhalten? Hält die Tonne? Eine leichte Aufregung war bei Mechaniker Roback,  ASF-Bereichsleiterin Gabriele Dunker-Ulbrich und Schirmherr Ralf Feddersen kurz vor Start aus luftiger Höhe dann doch vorhanden. „Wir wollen der Kurve nicht noch vor dem Rennstart am 8. September einen neuen Namen geben müssen. Aber ich bin davon...

Aug 21, 2012

Kleine Rennfahrer gesucht!

Unter dem Motto „Heiße Kisten – Scharfe Kurven“ – geht es am Sonnabend, 8. September ab 10.30 Uhr in Busdorf wieder rund: Mit Böllerschuss und Platzkonzert wird das Seifenkistenrennen mit abwechslungsreichem Rahmenprogramm rund herum des „Ralf-Feddersen-Motodroms“ mit „Thorsten-Dahl-Kurve“ feierlich eröffnet. Traditionell ist der Start den aller jüngsten Rennpiloten mit der „Bobby-Car-Klasse“ vorenthalten. Wer gerne beim Rennen mit dabei sein möchte, im Besitz eines Kunststoff- Kinderflitzers ist und ebenso über einen Helm, Knie – sowie Ellenbogenschützer verfügt, kann sich noch kurzfristig...

Aug 20, 2012

Mit Turbo-Tonne aus Restmüll geht’s nach Busdorf

Sie besteht komplett aus Restmüll und Schrott, ist schwarz, windschnittig, super-schnell und hat alle Chancen auf einen der vorderen Plätze – die ASF-Turbo-Tonne mit Blaulicht ist fertig und bereit für das Busdorfer Seifenkistenrennen am Sonnabend, 8. September. Nach seinem Feierabend konstruierte Bernd Ruback, Mitarbeiter der Abfallwirtschaft Schleswig-Flensburg (ASF), den Restmüll-Rennboliden und verwendete dazu Materialien, die er aus den zahlreichen Wertstoff-Containern am Recyclinghof zusammensuchte. Das Ergebnis der mühevollen Arbeit kann sich sehen lassen: Der ausgebildete Schlosser und Schweißer fertigte nicht nur...

Aug 14, 2012

„Nachtraben“ suchen Unterstützung

Das Thema „Jugendschutz“ findet beim Busdorfer Seifenkistenrennen mit anschließender Rocknacht am Sonnabend, 8. September, eine besondere Beachtung, teilt das ehrenamtliche Rennleitungsteam um Amtsvorsteher Ralf Feddersen mit. Zum Schutz der Jugendlichen unter 16 Jahren setzt man daher bereits am Einlass zu der Abendveranstaltung auf farbig gekennzeichnete „Ampelbänder“ sowie Ausweiskontrollen durch geschultes Sicherheitspersonal. Aktive Unterstützung im Außenbereich rund um die Bushaltestelle, Schulstraße und Achterwall werden die „Nachtraben“ leisten. Bei den „Nachtraben“ handelt es sich um ein Projekt des Kriminalpräventiven Rates der Stadt...